Parkplatz zu Dorfplatz

  • Veröffentlicht: Dienstag, 17. September 2019 17:08

Zusammen mit der Aktionsgruppe KonsumGobal Leipzig demonstrieren wir am Freitag, 20. September für eine menschengerechtere Stadt und weniger Autoverkehr. Unter dem Motto „Parkplatz zu Dorfplatz“ laden wir alle Bürgerinnen und Bürger ein zu erfahren, wie sich ein Leben ohne allgegenwärtige Autos anfühlen kann und die Straße wieder Platz für Begegnungen zwischen Menschen bietet.

Die Gregor-Fuchs-Straße vor dem Konsum wird für einen Tag (13-18 Uhr) zur Fußgängerzone, Autos bleiben draußen. Seit dabei, wenn wir unser Dorf zusammen mal ganz anders nutzen: nämlich für uns Anwohnerinnen und Anwohner und nicht nur für Autos. Den ganzen Tag wollen wir mit euch ins Gespräch kommen zu Entwicklungen im Viertel sowie der Idee des urbanen Platzes vor dem Konsum-Nahversorger.

Es gibt verschiedene Aktionen, Spiel, Spass und Spannung. Es stellen sich verschieden Initiativen vor. Ihr könnt mit Stadtplanern ins Gespräch kommen. Es können Straßenspiele gespielt werden. Es steht ein sogenanntes Gehzeug zur Verfügung, mit dem Ihr testen könnt wie viel Platz eigentlich ein Auto benötigt. Es gibt eine Tauschregal für Dinge, die ihr nicht mehr benötigt. Ein kleiner Wochenmarkt findet ebenso statt. Am Nachmittag gibt es Kaffee und Kuchen.

Im Anschluss findet ab 19 Uhr ein kleines Herbstfest auf dem Trinitatiplatz statt, mit Grill, Getränken und Musik (Norris). Kommt vorbei!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.